Organkurs – Viszerale Mobilisationstechniken Teil 2

Fortsetzung der viszeralen Therapiemethode gegen Verklebungen und Verhärtungen weiterer Organstrukturen.

Bei dieser Therapiemethode stellen wir die direkte Behandlung der Organe so wie das Nachbar- und Stützgewebe in den Mittelpunkt. Verklebungen und Verspannungen im Bauchraum können zu funktionsgestörten Organen führen. Die Mobilität dieser Organe ist dann eingeschränkt. Ziel der viszeralen Behandlung ist es, Verklebungen und Verhärtungen zu lösen und den Organen ihre physiologische Bewegung wieder zu geben. Die Struktur bzw. Funktion des Gewebes wird wieder normalisiert.

Inhalte Theorie:

  • Wirbelsäulenprobleme und Schmerzen an der Wirbelsäule
  • Schmerzen der inneren Organe
  • Stoffwechselstörungen
  • Stimulation des Immunsystems
  • Die Aufgaben und Behandlung folgender Organe: Leber, Gallenblase, Magen, Dickdarm, Dünndarm, Eierstöcke und Gebärmutter
  • Indikationen / Kontraindikationen

Inhalte Praxis:

  • Einführende anatomische Grundlagen
  • Systemischer Bezug der Diaphragmen zu den Organen
  • Diagnostisches und therapeutisches Erkennen von gegenseitiger Abhängigkeit und Einflussnahme verschiedener Funktionskreise:
  • Mobilität und Motilität der einzelnen Organe
  • Anamnese/ Befundung
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Systematisierter Untersuchungshergang pro Organ
  • Aufspüren von Störungen oder Symptomen, welche zu einer Organdysfunktion führen können
  • Diagnostische und palpatorische Untersuchungsmethoden aller oben angeführten Organe
  • Behandlungstechniken aller Organe, Faszientechniken , Faszienbehandlungen

 

Daten
  1. (notwendig)
  2. (gültige E-Mail)
 

Katrin Felchner

Direktor der Akademie für Massage, Dipl. Physiotherapeutin in eigener Praxis mit den Spezialgebieten: Manuelle Therapie nach Dr. James Cyriax, Wirbelsäulentherapie nach Mc Kenzie, Viszerale Therapie, Sportphysiotherapie, Akupunktmassage nach Penzel, Ohr-APM, Cranio Sacrale Therapie, viszerale Therapie und Kinder Osteopathie

Kurs

18.-19. November 2019
1. Tag von 13 bis 19 Uhr
2.Tag von 09 Uhr bis 17 Uhr.

Kursort
Hotel Billroth
St.Gilgen am Wolfgangsee.
www.billroth.at

Kurskosten

EUR 345.-