Der Fuss Teil 2: Mobilisierung und Behandlung des Fußes – Nach der FMT Methode

In diesem Kurs werden Behandlungslösungen gesucht und es werden Techniken der Gelenkmobilisation in Kombination mit Korrekturübungen angewendet, um auf die Strukturelle Ursache der Fuss- Ferse-, Knöchel-, Kniebeschwerden einzuwirken.

Es werden alle Fußgelenke und Fußknöchelchen mobilisiert und in eine „andere“ Position gebracht.

Die Fuß- Mobilisierung ist schmerzfrei und bietet den Patienten eine langfristige Verbesserung der Fuß- oder Bein Schmerzen.

Es wird ein Status erhoben der verschiedenen Fußstellungen und dann auf die Grundproblematik und die Biomechanik eingegangen, und vor allem wie kann ich mobilisieren um die Fußstellung sichtbar zu verbessern und den Patienten schmerzfrei zu machen.

Folgende Problematiken werden behandelt:

Plantar Faszitis, Fersensporn, Hallux Valgus, Metatarsalgie, Morton Neurom, Sinus Tarsi Syndrom, Cuboidsyndrom, Zehengrundgelenkschmerzen, Arthrose des Fußes, Hammerzehen, Krallenzehen, Instabilitäten des Sprunggelenks, Patellofemorale Syndrome und noch einige mehr.

Daten
  1. (notwendig)
  2. (gültige E-Mail)
 

Katrin Felchner

Physiotherapeutin

Kurs

10.-11. Dezember 2020
1. Tag von 13 bis 19 Uhr
2.Tag von 09 Uhr bis 17 Uhr.

Kursort
Hotel Billroth
St.Gilgen am Wolfgangsee.
www.billroth.at

Kurskosten

EUR 345.-